IGM _B1.2: Gesprächsforschung: Gesprochenes Deutsch
Seminar, SWS:2, VL Nummer: 40593
Startdatum:28.10.2016 Enddatum: 18.01.2017
Termine:
Freitag von: 15:00 bis: 18:00 Raum:

Dozenten:
Agnes Lieberknecht ;

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über moodle (https://elearning.uni-bayreuth.de).
Inhalt der Lehrveranstaltung:
In diesem nicht endnotenrelevanten Seminar (5 ECTS) werden wir das Verhältnis von Schrift und Mündlichkeit in der ‚Gesprochene Sprache-Forschung’ studieren. Welche Veränderungen ergaben sich für die Grammatikbeschreibungen des Deutschen, seit Mündlichkeit mit ihrer eigenen Norm berücksichtigt wird? Welche Konsequenzen hat das für den Fremdsprachenunterricht und die Normendiskussion? Erfolgreiche Teilnahme durch problemorientierte Diskussion und Präsentation des gewählten Themas, Hausarbeit.
Allgemeines:

Die Veranstaltung wird als Blockseminar durchgeführt:

Freitag, 28.10. 15-18 Uhr, S 121

Freitag, 18.11. 15-18 Uhr, S 122
Samstag, 19.11. 9-16 Uhr, S 122

Freitag, 27.01. 15-18 Uhr, S 121
Samstag, 28.01. 9-16 Uh, S 124


Literaturhinweise zu dieser Veranstaltung:
Fiehler, Reinhard: Gesprochene Sprache – ein sperriger Gegenstand. Materialien Deutsch als Fremd-sprache (79), 2008 [https://ids-pub.bsz-bw.de/frontdoor/index/index/docId/4342]
Für Hörer aller Fakultäten: nein

Universität Bayreuth -