IG-BA 4.2:HS zur interkulturellen Kommunikation mit Deutschsprachige: Das Kulturthema Jugend im literarischen und kulturwissenschaftlichen Diskurs
Hauptseminar, SWS:2, VL Nummer: 40568
Startdatum:18.10.2016 Enddatum: 11.02.2017
Termine:
Dienstag von: 10:00 bis: 12:00 Raum: U.22 S94 Gebäude: GW I

Dozenten:
Peter Kistler ;

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über moodle (https://elearning.uni-bayreuth.de).
Inhalt der Lehrveranstaltung:
Wie kann Wissen über die deutsche Kultur (Sprache, Literatur, Landeskunde) in fremdkulturellen Kontexten 'vermittelt' werden? Was heißt überhaupt 'Vermittlung' und wie soll sie gestaltet werden, damit eine 'kulturelle Einbahnstraße' vermieden wird? Und welche Bedeutung spielen literarische Texte und andere Medien (Filme) für die Kulturvermittlung? Diese Fragen werden im Seminarverlauf geklärt, können jedoch andererseits nicht ohne Rücksicht auf die Frage nach den 'Inhalten' des Vermittlungsprozesses diskutiert werden. Aus dem Themengefüge der deutschsprachigen Kultur wird in dem Seminar exemplarisch das Kulturthema 'Jugend' mit Blick auf den Zusammenhang von 'Literatur und Landesstudien' im Vordergrund stehen. Leistungsnachweis: Referat oder Protokoll(Textpräsentation, Text- oder Filmmoderation) und Haus-arbeit
Literaturhinweise zu dieser Veranstaltung:
Kapitel 'Langemarck', 'Heil', 'Der Wandervogel', In: Etienne François/Hagen Schulze (Hrsg.)(2000): Deutsche Erinnerungsorte, Band III, München 2001, S. 292-309, S. 310-327, S. 531-548. Artikel Jugendkultur, In: Metzler Lexikon Kultur der Gegenwart, hrsg. von Ralf Schnell, Stuttgart 2000, S. 241-242. „Wir wollen eine andere Welt“. Jugend in Deutschland 1900-2010. Eine private Geschichte aus Tagebüchern, Briefen und Dokumenten. Zusammengestellt von Fred Grimm, Berlin 2010
Für Hörer aller Fakultäten: nein

Universität Bayreuth -