IG-BA 4.1.2: Interkulturelle Literatur- und Lesedidaktik
Seminar, SWS:2, VL Nummer: 40550
Startdatum:16.04.2015, 14-tg. Enddatum: 06.02.2016
Termine:
Freitag von: 10:00 bis: 12:00 Raum: 3.09 S120 Gebäude: GW I

Dozenten:
Liudmyla Schuster ;

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über moodle (https://elearning.uni-bayreuth.de).
Inhalt der Lehrveranstaltung:
Auch im Zeitalter des Aufschwungs audiovisueller Medien bietet literarisches Lesen weiterhin einen wichtigen Zugang zu einer fremden Kultur und bildet einen wesentlichen Bestandteil der integrativen Kulturvermittlung in der interkulturellen Germanistik. Arbeit mit literarischen Texten kann nicht nur zur Herausbildung und Entwicklung der sprachlichen und der literarisch-ästhetischen, sondern auch der interkulturellen Kompetenz, welche Offenheit gegenüber Fremdem, Fähigkeit zur Empathie, Perspektivenübernahme und Toleranz einschließt, beitragen. Im Rahmen des Seminars beschäftigen wir uns daher sowohl mit den theoretischen Grundlagen des fremdsprachlichen Lesens als auch mit den methodisch-didaktischen Konzepten und Modellen zur Vermittlung deutschsprachiger als fremdkultureller Literatur. Diese sollen in einzelnen Praxiseinheiten exemplarisch an gegenwärtigen literarischen Texten erprobt werden. Leistungsnachweis: aktive und regelmäßige Teilnahme, Referat bzw. Textmoderation, Klausur
Literaturhinweise zu dieser Veranstaltung:
Esselborn, Karl (2010): Interkulturelle Literaturvermittlung zwischen didaktischer Theorie und Praxis. München: iudicium
Für Hörer aller Fakultäten: nein

Universität Bayreuth -