IG-MA 3.2/IGM C1.2: Kulturbeziehungen weltweit: Deutsche Außenpolitik zwischen Imagewerbung und Wertedialog
Vorlesung, SWS:2, VL Nummer: 40558
Startdatum:16.10.2013 Enddatum: 08.02.2014
Termine:
Mittwoch von: 16:00 bis: 18:00 Raum: 0.04 Gebäude: NW III

Dozenten:
Gerd Ulrich Bauer ;

Anmeldung:
Anmeldungen erfolgen über moodle.
Inhalt der Lehrveranstaltung:

Im Mittelpunkt der Vorlesung steht die bundesdeutsche Außenkulturpolitik nach 1949. Es wird ein zeitgeschichtlicher Abriss der Entwicklungsphasen deutscher kultureller Außenpräsenz geboten, indem die außenpolitischen Ambitionen der jungen Republik, die ab 1970 auch als internationaler Akteur Anerkennung gefunden hatte, durch Rekonstruktionen exemplarischer Kulturprojekte und kulturpolitischer Handlungsbereiche in Verbindung gesetzt werden. Schlüsselbegriffe dieses Systematisierungsversuchs sind v.a. Sympathiewerbung, Nation Branding, Kulturexport, Abkehr von der Einbahnstraße, Kulturdialog, Wechselseitigkeit kultureller (Außen-)Beziehungen und Wertedialog. Leistungsnachweis: zwei semesterbegleitende Arbeitsbögen (Klausur)


Literaturhinweise zu dieser Veranstaltung:
Ein Reader mit Begleittexten zur Vorlesung wird bereitgestellt Eine Anmeldung über Moodle ist obligatorisch
Für Hörer aller Fakultäten: nein

Universität Bayreuth -