IG-MA 2.2/IGM B2.2: Praxis der Kritischen Diskursanalyse (Gesprächsforschung)
Seminar, SWS:2, VL Nummer: 40562
Startdatum:16.10.2013 Enddatum: 08.02.2014
Termine:
Mittwoch von: 14:00 bis: 16:00 Raum: 3.08 S121 Gebäude: GW I

Dozenten:
Peter Kistler ;

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über moodle (https://elearning.uni-bayreuth.de).
Inhalt der Lehrveranstaltung:
Das Seminar führt anhand von Fallstudien der KDA in deren Arbeitsweisen ein. Grundlagen der Dis¬kursbegriffes von Michel Foucault und der Dispositivanalyse nach Link und Jäger werden in den ers¬ten Sitzungen erarbeitet. Das Seminar ist mit 5 ECTS gewichtet. Erfolgreiche Teilnahme durch aktive Diskussion, Präsentation, Hausarbeit.
Allgemeines:

Nur für Magister und Master.
Die Teilnahme erfordert Bereitschaft zur Lektüre anspruchsvoller, auch englischsprachiger Texte. Erfolgreiche Teilnahme: Aktive Diskussion, Präsentation, Hausarbeit.


Literaturhinweise zu dieser Veranstaltung:
Wodak, Ruth [19.05.2013] http://www.eui.eu/Projects/ACCEPT/Documents/Events/2010-11-2ndMeetingACCEPT/presentations/CRITICALDISCOURSE(ANALYSIS)RuthWodakpresentation.pdf Jäger, Siegfried (2007): Deutungskämpfe. Theorie und Praxis kritischer Diskursanalyse. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften Waldenfels; Bernhard (1998): Grenzen der Normalisierung, Suhrkamp: Frankfurt/Main Wodak, Ruth (1990) "Wir sind alle unschuldige Täter!" Studien zum antisemitischen Diskurs im Nach-kriegs-Österreich. Suhrkamp: Frankfurt/Main (mit R.de Cillia, H.Gruber, R.Mitten, P.Nowak, J.Pelikan). Encyclopædia Britannica, s.v. Ritual (Artikel auf MOODLE).
Für Hörer aller Fakultäten: nein

Universität Bayreuth -