IG-BA 1.3: PS Einführung in die Diskurslinguistik: Sprache – Kultur – Kommunikation: Einführung in die sprachwissenschaftliche Komponente interkultureller Germanistik
Proseminar, SWS:2, VL Nummer: 40552
Startdatum:24.04.2017 Enddatum: 30.07.2017
Termine:
Montag von: 10:00 bis: 12:00 Raum: 3.09 S120 Gebäude: GW I

Dozenten:
Veronika Künkel ;

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über moodle (https://elearning.uni-bayreuth.de).
Inhalt der Lehrveranstaltung:

„Natürlich gehört Sprache zur Kultur und ‚natürlich‘ ist Kultur auf Sprache angewiesen, und ‚natürlich‘ kommt Kultur in und durch Sprache zum Ausdruck.“ (Kuße 2012: 13)

Mit der engen Verbindung von Sprache und Kultur, die das Zitat thematisiert, wird sich auch das Seminar beschäftigen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gegenständen, Forschungsfeldern und Methoden der kulturwissenschaftlich-interkulturellen Linguistik. Sie sollen anhand ausgewählter Beispiele eingeführt und veranschaulicht werden. Eingerahmt wird diese Auseinandersetzung zum einen von Begriffsklärungen und zum anderen von einem Einblick in fachgeschichtliche und konzeptionelle Hintergründe. Damit geht das Seminar u.a. den folgenden Fragen nach: Wie gestaltet sich das Verhältnis von Sprache und Kultur zueinander und welche Rolle spielt Kommunikation dabei? Was ist ‚kulturwissenschaftliche Linguistik‘? Wofür interessiert sich die ‚interkulturelle Linguistik‘? Welche Gegenstände werden wie untersucht? An welche Traditionen knüpfen diese jüngeren Entwicklungen in der Sprachwissenschaft an?


Literaturhinweise zu dieser Veranstaltung:

Hermanns, Fritz (2003). Interkulturelle Linguistik. In: Wierlacher, Alois; Bogner, Andrea (Hrsg.). Handbuch interkulturelle Germanistik. Stuttgart: J. B. Metzler, S. 363-373.

Kuße, Holger (2012). Kulturwissenschaftliche Linguistik. Eine Einführung. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.


Für Hörer aller Fakultäten: nein

Universität Bayreuth -