IGM B 2.2 + SprInk: Linguistische Höflichkeitstheorien
Seminar, SWS:2, VL Nummer: 40556
Startdatum:14.04.2016 Enddatum: 16.07.2016
Termine:
Donnerstag von: 8:00 bis: 10:00 Raum: 3.07 S122 Gebäude: GW I

Dozenten:
Peter Kistler ;

Anmeldung:
Anmeldungen erfolgen über moodle.
Inhalt der Lehrveranstaltung:
In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit den Höflichkeitstheorien, die ausgehend von pragmalinguistischen Ansätzen seit etwa 50 Jahren entwickelt wurden. Dabei erscheint Höflichkeit als universales Konstrukt (Brown/Levinson 1978/87). Andererseits erkennen wir bei der Betrachtung von einzelnen Sprechkulturen die je eigenen Strategien und Kommunikationstechniken in sprachlichen und kulturellen Systemen, mit denen die persönlichen Begegnungen zwischen Menschen reibungsärmer und angenehm gestaltet werden. Einen globalen Siegeszug unternahm z.B. das ursprünglich lokal chinesische Konzept des ‚Gesichts‘; ehedem relevante Konzepte (Ehre?) verlieren stattdessen an Beschreibungskraft. Unterschiedliche sprachlich beschreibbare Grade von Direktheit werden ebenfalls zunehmend in den Kategorien höflich – unhöflich gewertet. Das Seminar wird mit 5 ECTS gewichtet. Diese Punkteanzahl wird durch aktive Teilnahme (max. 3 mal Fehlen), Präsentation eines selbständig erarbeiteten Themas und Verfassen einer Hausarbeit (Vorgaben s. Prüfungsordnung) erreicht.
Allgemeines:

Leistungsnachweise erfolgen nach erfolgreicher Teilnahme, Textkenntnis, mündlicher Präsentation (Projektgruppe) und kumulativer Klausur.


Literaturhinweise zu dieser Veranstaltung:
Brown, R. & Gilman, A. 1960. The Pronouns of Power and Solidarity. In: Thomas A. Sebeok (ed): Style in Language. Cambridge, Mass.: MIT Press. (also in P.P. Giglioni, (ed). 1977. Language and social context. Harmondsworth: Penguin Books) Brown, Penelope / Levinson, Stephen. 1978/87. Politeness. Some Universals in Language Usage. Cambridge: CUP. Held, Gudrun (1995). Verbale Höflichkeit. Studien zur linguistischen Theorienbildung und empirische Untersuchung zum Sprachverhalten französischer und italienischer Jugendlicher in Bitt- und Dan-kessituationen. Tübingen: Gunter Narr. Liang, Yong (1998). Höflichkeit im Chinesischen. Geschichte – Konzepte – Handlungsmuster. München: iudicium.
Für Hörer aller Fakultäten: nein

Universität Bayreuth -