IGM_C1.1:Kulturwissenschaftliche Landesstudien
Proseminar, SWS:2, VL Nummer: 40561
Startdatum:15.04.2015 Enddatum: 18.07.2015
Termine:
Mittwoch von: 8:00 bis: 10:00 Raum: 3.09 S120 Gebäude: GW I

Dozenten:
Peter Kistler ;

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt über moodle (https://elearning.uni-bayreuth.de).
Inhalt der Lehrveranstaltung:
Das Seminar behandelt aus theoretischer Sicht die Entwicklung von 'Landesstudien'. Dabei werden exemplarisch deutsche Lebenswelten und die Problematik ihrer Erschließung (Teilnehmende Beobachtung, semantische Begriffsrecherchen, kultursemiotische Analysen, Erstellung von Taxonomien) und Vermittlung ('Landeskunde') besprochen. Aspekte der Repräsentation des Eigenen/Fremdem werden im Rahmen einer Exkursion erarbeitet. Bedingungen für erfolgreiche Teilnahme: Präsentation, Klausur.
Allgemeines:
Erfolgreiche Teilnahme: Präsentation, Hausarbeit
Literaturhinweise zu dieser Veranstaltung:

Girtler, Roland (2014): Methoden der Feldforschung. Wien u.a.: Böhlau.
Hauschild, Thomas/Warneken, Bernd Jürgen (2002): Inspecting Germany. Hamburg: LIT (Kopiervor-lage im Semesterapparat). Hirschauer, Stefan/Amann, Klaus (Hrsg.) (1997): Die Befremdung der eigenen Kultur: Zur ethnographi-schen Herausforderung soziologischer Empirie. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.
Schmidt, Alexander/Windsheimer, Bernd (2014): Geschichte der Juden in Nürnberg, Kurzführer. [Histo-rische Spaziergänge 11]. Sandberg Verlag: Nürnberg


Für Hörer aller Fakultäten: nein

Universität Bayreuth -