IG-BA 4.1.1:Interkulturelle Literaturwissenschaft: Impulse der Chamisso-Litera¬tur für Theorie und Didaktik
Proseminar, SWS:3, VL Nummer: 40583
Startdatum:15.04.2015 Enddatum: 18.07.2015
Termine:
Mittwoch von: 14:00 bis: 16:00 Raum: 2.01 S121 Gebäude: GW I

Dozenten:
Gesine Lenore Schiewer ;

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt über moodle (https://elearning.uni-bayreuth.de).


Inhalt der Lehrveranstaltung:
Sprachen und Literaturen werden in diesem Seminar als eine Form der Wahrnehmung von Realität, aber auch der möglichen Veränderung und Gestaltung von Gesellschaften thematisiert. Dabei werden u.a. theoretische Grundlagen zur Beschreibung von Mensch und Gesellschaft, von Sprache und Literatur sowie von literarischer Verfremdung erarbeitet. Im Ausgang von den Grundlagen interkultureller Literaturwissenschaft stehen diese Fragen im Zentrum des Seminars: Wie können interkulturelle literarische Texte, so z.B. die der Chamisso-Preisträgerinnen und -Preisträger, der universitären Lehre und schulischen Curricula zugänglich gemacht werden und wie können sie u.U. gesellschaftliche Wissensvorräte erweitern? Zugrunde gelegt werden sowohl ausgewählte Texte der Forschungsliteratur als auch literarische Textausschnitte und einige Einblicke in literarische Werkstätten von Chamisso-Autoren. Das Seminarprogramm und die im Kurs behandelten Texte werden rechtzeitig zum Semesterbeginn bereitgestellt.
Literaturhinweise zu dieser Veranstaltung:

Becker, Artur (2013): Vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang. Frankfurt am Main: Weissbooks.
Oliver, José (2013): Lyrisches Schreiben im Unterricht. Vom Wort in die Verdichtung. Stuttgart: Klett-Kallmeyer.
Stavaric, Michael (2011): Brenntage. München: Beck.
Zaimoglu, Feridun (62004): Kanak Sprak. 24 Mißtöne vom Rande der Gesellschaft. Hamburg: Rotbuch.


Für Hörer aller Fakultäten: nein

Universität Bayreuth -